Zwergspitz – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Steckbrief

Zwergspitz auf grüner Wiese
Zwergspitz auf grüner Wiese

97

5

Spitze und Hunde vom Urtyp

Weitere Infos zum Zwergspitz

In aller Kürze

In aller Kürze

🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN
🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN

Charakter, Wesen und Verhalten des Zwergspitzes

Der trotz seiner kleinen Körpergröße sehr selbstbewusste Zwergspitz zeichnet sich durch seine freundliche, fröhliche und verspielte Art aus. Die kleinste Spitz-Rasse ist lebhaft, wachsam und anhänglich.
Besonders ihrem Herrchen stehen diese Hunde sehr nahe. Ihr starkes Selbstbewusstsein zeigt sich leider auch durch Bellfreude und Größenwahn gegenüber fremden Menschen, Hunden oder anderen Tieren. Hinzu kommt, dass Zwergspitze eher empfindlich und weniger robust sind, was es erschwert, diese Hunderasse zu züchten.

Haltung & Erziehung

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Der Pomeranian, wie der Zwergspitz auch genannt wird, kann ohne Probleme mit anderen Artgenossen jeglicher Größe gehalten werden. Außerdem muss der zukünftige Besitzer dieser Rasse darauf achten, dass er den kleinen Hund überall hin mitnimmt. Er liebt die Abwechslung und erlebt gerne Neues, mag es jedoch nicht besonders, allein zu sein.

Positiv: Zwergspitze sind gute Begleithunde für Vielreisende, denn sie können überall zu jeder Reise mitgenommen werden. Die kleinen Hunde passen sich ihren Umständen individuell an, was dazu führt, dass sie sowohl in einer Wohnung in der Stadt, als auch auf dem Land in einem großen Haus gehalten werden können.

Da ein Zwergspitz nicht besonders viel Auslauf benötigt, eignet er sich besonders gut für bequeme, ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen, so lange diese ausreichend mit ihm spielen. In lebhaften Familien mit Kindern sind Pomeranians eher schlecht aufgehoben, da sie durch ihre sensible Art schnell genervt oder überfordert sind. In eher ruhigen Familien fühlt sich der Zwergspitz aber sehr wohl und wir können ihn daher auch als Familienhund empfehlen.

Zwergspitz - Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Zwergspitz - Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Pflege des Zwergspitz

Das lange Fell des Zwergspitz benötigt eine sorgfältige Pflege und muss regelmäßig gebürstet werden.

Typische Merkmale dieser Hunderasse

Häufige Erkrankungen beim Pomeranian

Video zum Zwergspitz

Geschichte des Pomeranian

Zwergspitze sind enge Verwandte anderer Spitz-Hunde wie z.B. dem Wolfsspitz. Von allen Spitzen sind sie jedoch die kleinsten.

Ursprünglich stammen Zwergspitze aus Pommern. Jedoch waren sie nach kurzer Zeit in England und vor allem Amerika viel beliebter und weit verbreitet. Daher kommt auch der englischsprachige Name „Pomeranian“. Erst in den 60er Jahren kamen die kleinen Spitze wieder zurück nach Deutschland. Hier verbreiteten Sie sich dank größerer Beliebtheit mehr und mehr und werden heute als beliebter Schoß- und „Handtaschenhund“ gehalten.

Von der FCI offiziell anerkannt wurde diese Hunderasse im Jahr 1957.

*Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (Quelle: www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/)

Hundewelpen

Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse gesammelt oder möchtest etwas zu diesem Hund mitteilen?
Dann hinterlasse uns jetzt deine Meinung als Kommentar und bewerte diesen Artikel.

VIELEN DANK 🙂

Zwergspitz – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes
4.5 von 5,0 bei 4 Bewertungen
2018-05-25T12:21:45+00:00

präsentiert von Pfotenkenner.de