Foxterrier Drahthaar – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Steckbrief

Drahthaariger Fox terrier über Wiese laufend
Drahthaariger Fox terrier über Wiese laufend

169

3

Terrier

Weitere Infos zum Foxterrier

In aller Kürze

In aller Kürze

🕐 LESEDAUER: ca. 4 MINUTEN
🕐 LESEDAUER: ca. 4 MINUTEN

Charakter, Wesen und Verhalten des drahthaarigen Foxterriers

Der Foxterrier (Drahthaar), oder auch „Wire“ genannt, ist ein lernfähiger und lebhafter Hund, welcher das Jagen im Blut hat. Er ist aktiv, selbstbewusst, äußerst intelligent und, wie es sich als Jagdhund gehört, furchtlos.
Der drahthaarige Foxterrier verfügt zudem über einen großen Spieldrang. Dieses Verhalten ist bei ihm bis ins hohe Alter erkennbar.
Sein Wesen kann als grundsätzlich freundlich und ausgeglichen beschrieben werden. Dennoch ist er wachsam und territorial veranlagt. Dies führt dazu, dass er Streitigkeiten nicht gerne aus dem Weg geht.

Foxterrier sind unternehmenslustige und arbeitsfreudige Hunde. Sie sind am liebsten überall dabei und können seinem Besitzer gegenüber sehr anhänglich werden.
Steht eine Herausforderung für den drahthaarigen Foxterrier bevor, so kann die Erwartung dieser Hunderasse förmlich gespürt werden.

Haltung & Erziehung

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Diese Hunderasse ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Sie benötigt, ihrem immer noch sehr ausgeprägten Jagdinstinkt geschuldet, eine konsequente Führung. Diese kann erfahrungsgemäß am besten von erfahrenen Hundebesitzern aufgezeigt werden. Eine frühzeitige, konsequente Erziehung ist sehr zu empfehlen.

Falls der Besitzer den Jagdinstinkt und die Bewegungsfreundigkeit des Foxterriers nicht durch Jagen befriedigen kann, so sollte auf eine andere, bewegungsintensive Alternative zurückgegriffen werden. Hundesport, wie z. B. Agility-Training stellt hierbei eine gute Alternative dar.
Wie man aus diesen Infos bereits erkennen kann, ist der drahthaarige Foxterrier nicht für gemütliche oder faule Personen geeignet. Er benötigt ein Herrchen, welches aktiv ist und einen ähnlich großen Bewegungsdrang wie der Hund aufweist.

Durch seine Anpassungsfähigkeit kann er auch in der Stadt gehalten werden. Der beste Lebensort für den drahthaarigen Foxterrier ist und bleibt dennoch das ländliche Gefilde.
Wird seine eigensinnige Art und seine durchaus vorhandene Sturheit durch die richtige Erziehung in den Griff gebracht, so ist der drahthaarige Fox Terrier ein guter Familien- und Begleithund.

Pflege des Foxterrier Drahthaar

Das Fell des drahthaarigen Foxterriers muss im Gegensatz zum glatthaarigen regelmäßig (2x mal im Jahr; Frühjahr und Herbst) getrimmt werden. Wird dies durchgeführt, so haart der Fox Terrier kaum und ist pflegeleicht.

Typische Merkmale dieser Hunderasse

Häufige Erkrankungen des Foxterriers Drahthaar

Video zum drahthaarigen Foxterrier

Geschichte des Fox Terrier Wire

Der drahthaarige Foxterrier stammt, wie sein glatthaariger Kollege (Foxterrier Glatthaar), aus Großbritannien. Explizit kommt er dort höchstwahrscheinlich aus den kohlereichen Regionen Derbyshire und Durham.

In Großbritannien stellt der Fuchs einen der größten Feinde des Schäfers dar. Mit Hilfe von Foxterriern (Fox; englisch für Fuchs) wurden früher Füchse aus ihren Bauten gelockt, um vom Jäger erlegt zu werden. Zudem konnten sie auch für die Kaninchen und Dachsjagd eingesetzt werden.
Ein Vorteil des drahthaarigen Foxterriers lag darin, dass dieser sich mit seiner weißen Grundfarbe stark von der eines Fuchses unterschied. Dadurch war es für den Jäger einfacher, den Feind auszumachen und dabei den eigenen Hund zu schützen.

Eine strickte Abgrenzung zwischen dem drahthaarigen und dem glatthaarigen Foxterrier gibt es erst seit 1867 und die offizielle Anerkennung des drahthaarigen Foxterriers geschah im Jahr 1955.

In den 1920er Jahren stieg der Foxterrier Glatthaar als Modehund auf und konnte sich großer Beliebtheit erfreuen.
Heutzutage wird der Foxterrier, neben der Verwendung als Jagdhund, hauptsächlich als Familien- und Begleithund gehalten.

*Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (Quelle: www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/)

Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse gesammelt oder möchtest etwas zu diesem Hund mitteilen?
Dann hinterlasse uns jetzt deine Meinung als Kommentar und bewerte diesen Artikel.

VIELEN DANK 🙂

Foxterrier Drahthaar – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes
5 von 5,0 bei 1 Bewertungen
2018-04-05T16:42:07+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!