Entlebucher Sennenhund – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Steckbrief

Entlebucher Sennenhund sitzend auf Weg
Entlebucher Sennenhund sitzend auf Weg

47

2

Pinscher und Schnauzer – Molosser – Schweizer Sennenhunde

Weitere Infos zum Entlebucher Sennenhund

In aller Kürze

In aller Kürze

🕐 LESEDAUER: ca. 4 MINUTEN
🕐 LESEDAUER: ca. 4 MINUTEN

Charakter, Wesen und Verhalten des Entlebucher Sennenhunds

Der Entlebucher Sennenhund kann als selbstsicherer, lebhafter, wachsamer und lernfähiger Vierbeiner beschrieben werden. Er ist temperamentvoll, gegenüber bekannten Personen anhänglich und bei Fremden eher misstrauisch.
Früher wurde der Entlebucher Sennenhund zum Hüten und Treiben von Vieh eingesetzt. Dies liegt der Rasse bis heute im Blut. Seine selbstständige Art, welche ihm dabei unterstützt, auf eigene Initiative Entscheidungen zu treffen und umzusetzen, stärkt ihn dabei.

Des Weiteren kann seine ausdauernde und geschickte Art hervorgehoben werden. Neben Spieleinheiten liebt der Entlebucher Sennenhund zudem das apportieren. Außerdem müssen wir anmerken, dass er fremde Hunde in seinem Gebiet nur ungern duldet.

Haltung & Erziehung

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Entlebucher Sennenhund richtig erziehen?

Hier lernst du es!*

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Entlebucher Sennenhund richtig erziehen?

Hier lernst du es!*

Erziehungstechnisch sollte beim Entlebucher Sennenhund auf eine einfühlsame, aber konsequente Erziehung zurückgegriffen werden. Er benötigt eine klare Führung, ansonsten übernimmt er, wie bereits beschrieben, sehr gerne selbst das Kommando.

Dennoch kann der Hund auch von Anfängern gut aufgezogen werden. Die Erziehung gestaltet sich im Großen und Ganzen nicht besonders kompliziert. Anfänger sollten sich vor dem Erwerb im besten Fall mit Hundeverhalten und -erziehung beschäftigen.

Sportlicher Familienbegleit- und Arbeitshund

Der Entlebucher Sennenhund ist unter anderem ein sportlicher Familienbegleithund. Daraus resultiert, dass er ausreichend viel Auslastung in Form von Bewegung benötigt. Wird ihm dies gewährt, so kann er als äußerst familienfreundlich beschrieben werden.

Auch wenn der Entlebucher Sennenhund mit einer Körpergröße von max. ca. 50 cm nicht zu den größten Hunden gehört, zählt er dennoch zu den aktiveren. Dies sollte auch der Halter verkörpern und mit ihm regelmäßige Unternehmungen vollziehen.
Als Beschäftigung kann auf Turnierhundesport zurückgegriffen werden. Hierfür ist der Entlebucher Sennenhund gut geeignet.
Um den Hund zu fördern, kann er auch als Begleiter beim Joggen oder bei anderen sportlichen Aktivitäten verwendet werden.

Dagegen ist der Entlebucher Sennenhund für die Stadt eher weniger geeignet. Diese Hunderasse liebt den Aufenthalt im Freien. Der bestmögliche Lebensmittelpunkt für ihn ist deshalb das ländliche Gebiet.

Entlebucher Sennenhund – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Entlebucher Sennenhund – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Pflege des Entlebucher Sennenhund

Das kurze Fell des Entlebucher Sennenhund kann erfreulicherweise als pflegeleicht beschrieben werden. Jedoch sollten die Halter regelmäßig Augen und Ohren reinigen, um Krankheiten vorzubeugen.

Typische Merkmale dieser Hunderasse

PFOTENKENNER-BUCHTIPP:

Welpenerziehung Buch
Jetzt ansehen!*

Häufige Erkrankungen des Entlebucher Sennenhundes

Video zum Entlebucher Sennenhund

Geschichte

Der Entlebucher Sennenhund ist der kleinste der vier Schweizer Sennenhunderassen.
Diese sind:

Ursprünglich stammt der Entlebucher Sennenhund aus den beiden Tälern Entlebuch (Namensgeber) und Gurnigel, welche sich beide im Emmental (Schweiz) befinden. Dort wurde er unter anderem zum Treiben und Hüten von Vieh eingesetzt. Er konnte sich zudem auch als Hofhund bei den Schweizer Bauern bewähren.



1913 wurde der Entlebucher Sennenhund zum ersten Mal auf einer Ausstellung präsentiert und 1954 von der FCI offiziell anerkannt.

Wie bereits im Bereich „Typische Merkmale“ beschrieben, werden eine Vielzahl von Entlebucher Sennenhunden mit Stummelrute geboren. Da früher den restlichen Entlebucher die Rute kupiert wurde, war dies auch vorerst der Standard für diese Hunderasse. Erst 1993 wurde die lange Rute als erlaubtes Merkmal in den Standard für den Entlebucher Sennenhund aufgenommen.

*Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (Quelle: www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/)

Hundewelpen

Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse gesammelt oder möchtest etwas zu diesem Hund mitteilen?
Dann hinterlasse uns jetzt deine Meinung als Kommentar und bewerte diesen Artikel.

VIELEN DANK 🙂

Like uns auf Facebook
Entlebucher Sennenhund – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes
5 von 5,0 bei 2 Bewertungen
2018-07-31T15:54:20+00:00

präsentiert von Pfotenkenner.de