Beagle – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Steckbrief

Beagle liegend auf Moosboden
Beagle liegend auf Moosboden

161

6

Lauf- und Schweißhunde

Weitere Infos zum Beagle

In aller Kürze

In aller Kürze

🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN
🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN

Charakter, Wesen und Verhalten des Beagles

Der Beagle ist ein Hund dessen Wesen als fröhlich, unerschrocken, intelligent und auch anpassungsfähig beschrieben werden kann.
Auf Grund seiner geringen Körpergröße ist er langsamer als seine großen Laufhundverwandten. Daher geht/ging man mit dem Beagle zu Fuß auf Hasenjagd. (Bei größeren Meutehunden befindet sich der Jäger auf einem Pferd)

Dem Beagle ist es immer wieder anzumerken, dass ihn sein Jagdinstinkt leitet und dieser auch immernoch deutlich ausgeprägt ist. Seiner sehr gut ausgebildeten Spürnase entgeht daher kaum eine Spur.

Der passionierte Jäger weist keinerlei Ängstlichkeiten auf, dennoch ist in seinem Verhalten keine Angriffslust zu vernehmen. Sein Wesen ist aggressionsfrei, ausgeglichen und aufgeweckt.

Aus seiner Vergangenheit hat er seine Bestimmung, die Hasenjagd, beibehalten. Diese führt er liebend gerne, sehr zielstrebig und ausdauernd aus. Außerdem besitzt er auch eine sehr verspielte Seite, welche er natürlich am liebsten bei Suchspielen auslebt.

Abschließend kann zu seinem Verhalten und Wesen gesagt werden, dass der lebhafte Beagle gegenüber anderen Hunden und Menschen sehr positiv und freundlich gesonnen ist.

Haltung & Erziehung

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Beagle richtig erziehen?

Hier lernst du es!*

Kurz & Kompakt

Bewegung
Beschäftigung
Pflege

Beagle richtig erziehen?

Hier lernst du es!*

Bei der Erziehung dieses Hundes ist viel Geduld gefragt. Auch eine konsequente Erziehung ist essentiell, um diesen nicht unterordnungsbereiten und auch manchmal sturen Hund zu trainieren. Dennoch kann ein Beagle auch für Anfänger empfohlen werden.

Beagle haben, wie bereits angesprochen, einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Da dieser in der heutigen Zeit meist nicht mehr ausreichend zum Einsatz kommen kann, sind Ausgleichsbeschäftigungen mit Suchspielen besonders wichtig.

Des weiteren liebt der Beagle weitreichende Spaziergänge und auch regelmäßige Streicheleinheiten sollte jeder Beagle-Besitzer einplanen. Beim Gassi gehen sollte der Halter darauf achten, dass der Beagle seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Fährten wittern und aufnehmen, nicht zu intensiv nachgeht.

Mit anderen Hunderassen kommt der Beagle sehr gut zurecht. Man kann von einer ausgesprochen guten Verträglichkeit mit anderen Hunden sprechen. Die Haltung in Familien kann ebenfalls empfohlen werden. Diese Hunderasse hat ein sehr freundliches, fröhliches, aggressionsfreies Wesen, weshalb auch kein Problem beim Umgang mit Kindern besteht. Beagle gehen jedoch gern ihre eigenen Wege, daher kann es vorkommen, dass Kinder vom Verhalten des Hundes etwas enttäuscht sind.

Für sportliche Herrchen ist der Beagle gut geeignet. Als Jogging-Begleiter oder für den Hundesport kann die Rasse meist einfach begeistert werden.
Die Haltung in der Stadt wird nicht empfohlen. Eine ländliche Gegend oder ein Wohnsitz am Stadtrand bietet sich für diese beschäftigungsintensiven Hunde viel besser an.

Beagle - Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Beagle - Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Pflege eines Beagles

Die Pflege des Beagles kann allgemein als einfach und leicht beschrieben werden. Neben gelegentlichem Bürsten des Fells sollten die Ohren regelmäßig gepflegt werden.

Typische Merkmale

PFOTENKENNER-BUCHTIPP:

Beagle Buch
Jetzt ansehen!*

Häufige Erkrankungen des Beagle

Video zum Beagle

Geschichte des Beagles

Die Hunderasse Beagle lässt sich bis ins 14. Jahrhundert nachweisen. Kleine Beagle-ähnliche Hunde begleiteten bereits im Mittelalter englische Königsfamilien auf die Jagd. Es wird davon ausgegangen, dass der Beagle speziell für die Fußjagd auf Hasen gezüchtet wurde.



Gelegentlich kommt es dazu, dass sehr kleine Exemplare des Beagles geboren werden. Diese werden als “Pocket-Beagle” bezeichnet. Grund für die Namensgebung ist, dass ihnen nachgesagt wird, dass sie durch ihre kleine Körpergröße sogar in Jackentaschen passen würden.

Heutzutage gilt der Beagle als eine der ältesten noch erhaltenen Laufhunderassen.

*Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (Quelle: www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/)

Hundewelpen

Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse gesammelt oder möchtest etwas zu diesem Hund mitteilen?
Dann hinterlasse uns jetzt deine Meinung als Kommentar und bewerte diesen Artikel.

VIELEN DANK 🙂

Like uns auf Facebook
Beagle – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes
5 von 5,0 bei 6 Bewertungen
2018-07-31T10:48:59+00:00