Cocker Spaniel – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes

Steckbrief

Cocker Spaniel auf Wiese stehend
Cocker Spaniel auf Wiese stehend

5

8

Apportier-, Stöber- und Wasserhunde

Weitere Infos zum Cocker Spaniel

In aller KĂŒrze

In aller KĂŒrze

🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN
🕐 LESEDAUER: ca. 3 MINUTEN

Charakter, Wesen und Verhalten des Cocker Spaniels

Der Cocker Spaniel ist ein lebensfreudiger Hund, welcher zudem als sanftmĂŒtig und freundlich beschreiben werden kann. Diese fröhliche Rasse ist Ă€ußerst aufgeweckt, munter und steckt mit seiner Lebensfreude auch gerne seine Umgebung an.
Der „English Cocker Spaniel“, wie der Cocker Spaniel auch genannt wird, ist sehr verspielt und sollte ausreichend beschĂ€ftigt werden.
Seine Aufgeschlossenheit und sein Wagemut zĂ€hlen außerdem zu seinen Charaktereigenschaften.

Haltung & Erziehung

Kurz & Kompakt

Bewegung
BeschÀftigung
Pflege

Kurz & Kompakt

Bewegung
BeschÀftigung
Pflege

Haltungstechnisch ist eine Familie fĂŒr den Vierbeiner optimal, denn er liebt das lebhafte Familienleben. English Cocker Spaniel sind lebhafte, aufgeweckte Hunde. FĂŒr Personen die gerne auf der Couch rumhĂ€ngen bzw. wenig aktiv sind, ist die Hunderasse nicht geeignet.

Wie bereits angesprochen handelt es sich beim Cocker Spaniel zudem um einen beschĂ€ftigungsreichen Hund. Dieser Drang kann optimal mit Apportier- oder auch Suchspielen befriedigt werden. Man sieht es diesem zotteligen Freund vielleicht nicht an, aber er besitzt eine Leidenschaft fĂŒr Agilitytraining und auch Tuniersport. Mit den sportlichen AktivitĂ€ten sollte man aber auch nicht ĂŒbertreiben.

Eine weitere positive Eigenschaft ist seine hohe VertrÀglichkeit mit anderen Tieren und Menschen.

Wissensfakt:
Neben dem Einsatz als Familien- und Begleithund wird der Cocker Spaniel gerne als SpĂŒrhund fĂŒr Polizei- und Zollarbeiten eingesetzt.

Pflege des English Cocker Spaniels

Das Fell kann als pflegeintensiv beschrieben werden. Die großen Ohren des Cockerspaniels sollten regelmĂ€ĂŸig und grĂŒndlich mit einem Feuchttuch gereinigt werden.

Typische Merkmale dieser Hunderasse

HĂ€ufige Erkrankungen des Cockerspaniels

Video zum Cocker Spaniel

Geschichte

Der Cocker Spaniel zĂ€hlt zu einer der Ă€lteren Hunderassen. Bereits aus dem Jahre um 1400 gibt es Schriften, welche ĂŒber den Spaniel als Jagdhund berichten.

Der Name des Cocker Spaniels (frĂŒher Cocking Spaniel) stammt höchstwahrscheinlich von der Waldschnepfe (Englisch: „Woodcock“) ab. Auf der Jagd wurde die Hunderasse nĂ€mlich gerne zum AufspĂŒren dieser Vogelart eingesetzt.

Zuchttechnisch wird heutzutage zwischen einer Jagd- und Schönheitslinie unterschieden. Ein Unterschied liegt dabei im Gewicht und der KrÀftigkeit. Ausstellungsexemplare sind meist etwas schwerer und auch krÀftiger als ihre jagenden Artgenossen.

Eine offizielle Anerkennung bei der FCI fand bereits im Jahr 1963 statt.

*Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine (Quelle: www.vdh.de/ueber-den-vdh/welpenstatistik/)

Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse gesammelt oder möchtest etwas zu diesem Hund mitteilen?
Dann hinterlasse uns jetzt deine Meinung als Kommentar und bewerte diesen Artikel.

VIELEN DANK 🙂

Cocker Spaniel – Wesen, Verhalten und Haltung des Hundes
Jetzt uns Bewerten:
2018-04-05T16:33:25+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!